Prüfungsordnung 2016

Die nachfolgenden Angaben beziehen sich immer auf die aktuell gültige Prüfungsordnung. Die Studienverlaufspläne vorangegangener Prüfungsordnungen erreichen Sie hier:

 

Inhaltsverzeichnis

 

Angebot & Taktung der Module und Veranstaltungen am Institut für Soziologie

Der Bachelor-Studiengang Soziologie umfasst im Kernfach 7 "Basismodule" (ohne Abschlussmodul) und 3 „Gegenstandsbezogene Module“.

Der Bachelor-Studiengang Soziologie umfasst im Beifach 4 "Basismodule" und 2 „Gegenstandsbezogene Module“.

Im Folgenden wird das Angebot der Basismodule sowie der gegenstandsbezogenen Module beschrieben. Ob das Modul in einem Winter- oder Sommersemester angeboten wird ist in Klammern angegeben.

"Basismodule"

Drei der sieben Basismodule erstrecken sich auf inhaltliche Sachverhalte der Soziologie:

  • Einführung in die Soziologie (WiSe)
  • Sozialstruktur und Gesellschaftsvergleich (SoSe)
  • Soziologische Theorien (SoSe)

 

Drei weitere Basismodule vermitteln das methodische Rüstzeug soziologischen Arbeitens:

  • Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung (SoSe)
  • Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung (WiSe)
  • Statistik und angewandte Sozialforschung (WiSe)

 

Das letzte Basismodul verbindet die Inhalte der gegenstandsbezogenen Module mit den Inhalten der Basismodule in der praktischen Anwendung des Gelernten:

  • Praxismodul (WiSe + SoSe)

 

"Gegenstandsbezogene Soziologien (Orientierung)"

Die Veranstaltungen der gegenstandsbezogenen Soziologien werden im Rahmen der Module „Gegenstandsbezogene Soziologien (Orientierung)“ im Kernfach sowie im Beifach in einem weitgehend festgelegten Sommer- und Winterprogramm angeboten.

(Hinweis: Diese Taktung des Angebots bezieht sich ausschließlich auf die Vorlesungen im Rahmen des Modul „Gegenstandsbezogene Soziologien (Orientierung)“)

Angebot im Sommersemester

  • Mediensoziologie (ab SoSe 18)
  • Bildungssoziologie
  • Familiensoziologie
  • Gender Studies

 

Angebot im Wintersemester

  • Bildungssoziologie
  • Kultursoziologie
  • Organisationssoziologie
  • Mediensoziologie (einmalig im WiSe 17/18)
  • Netzwerkforschung (voraussichtlich ab WiSe 18/19)

 

„Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen“

Die Seminare der Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen werden in einem Sommer und einem Wintersemester angeboten. Dabei bauen die Seminare auf die einführenden Orientierungs-Vorlesungen des Moduls „Gegenstandsbezogene Soziologien (Orientierung)“ auf. Daher werden im Rahmen der Module „Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen“ 2 unterschiedliche gegenstandsbezogene Soziologien vertiefend behandelt und in 2 unterschiedlichen Wahlveranstaltungen das soziologische Wissen erweitert.

 

Studienverlaufspläne

 

Studienbeginn zum Wintersemester (Kernfach)

Gültig für Studierende, die ab Wintersemester 2016/17 neu im Kernfach Soziologie eingeschrieben sind oder ab dem Wintersemester 2016/17 einen Wechsel in ihrem Beifach vollzogen haben (formal wird man zu einem Studiengang, bestehend aus einem Kern- und einem Beifach, eingeschrieben so dass prüfungsrechtlich eine Umschreibung auf die neue Prüfungsordnung im Kernfach erfolgen muss, auch wenn man bereits im Kernfach Soziologie eingeschrieben ist bzw. war).

BA-Soziologie_Kernfach_WiSe_Verlauf_(2016)

Studienbeginn zum Sommersemester (Kernfach)

Gültig für Studierende, die ab Sommersemester 2017 neu im Kernfach Soziologie eingeschrieben sind oder ab dem Sommersemester 2017 einen Wechsel in ihrem Beifach vollzogen haben (formal wird man zu einem Studiengang, bestehend aus einem Kern- und einem Beifach, eingeschrieben so dass prüfungsrechtlich eine Umschreibung auf die neue Prüfungsordnung im Kernfach erfolgen muss, auch wenn man bereits im Kernfach Soziologie eingeschrieben ist bzw. war).

BA-Soziologie_Kernfach_SoSe_Verlauf_(2016)

Studienbeginn zum Wintersemester (Beifach)

Gültig für Studierende, die ab Wintersemester 2016/17 neu im Beifach Soziologie eingeschrieben sind oder ab dem Wintersemester 2016/17 einen Wechsel in ihrem Kernfach vollzogen haben (formal wird man zu einem Studiengang, bestehend aus einem Kern- und einem Beifach, eingeschrieben so dass prüfungsrechtlich eine Umschreibung auf die neue Prüfungsordnung im Beifach erfolgen muss, auch wenn man bereits im Beifach Soziologie eingeschrieben ist bzw. war).

BA-Soziologie_Beifach_WiSe_Verlauf_(2016)

Studienbeginn zum Sommersemester (Beifach)

Gültig für Studierende, die ab Sommersemester 2017 neu im Beifach Soziologie eingeschrieben sind oder ab dem Sommersemester 2017 einen Wechsel in ihrem Kernfach vollzogen haben (formal wird man zu einem Studiengang, bestehend aus einem Kern- und einem Beifach, eingeschrieben so dass prüfungsrechtlich eine Umschreibung auf die neue Prüfungsordnung im Beifach erfolgen muss, auch wenn man bereits im Beifach Soziologie eingeschrieben ist bzw. war).

BA-Soziologie_Beifach_SoSe_Verlauf_(2016)