Studium

Das Soziologiestudium an der Johannes-Gutenberg Universität wird seit dem Wintersemester 2008/09 als Bachelorstudiengang angeboten. Seit dem Wintersemester 2011/12 wird zudem der konsekutive (d. h. auf den Bachelor aufbauende) Masterstudiengang "Forschungspraxis und Praxisforschung" angeboten.

Das Studium der Soziologie in Mainz ist unter anderem durch ein breites Angebot an speziellen Soziologien gekennzeichnet, die im Bachelorstudiengang in Orientierungs- bzw. Vertiefungsmodulen gelehrt werden.

Aktuell werden folgende gegenstandsbezogenen Soziologien angeboten:

  • Familiensoziologie
  • Organisationsoziologie
  • Kultursoziologie
  • Gender Studies
  • Mediensoziologie
  • Bildungssoziologie

Eine weitere Besonderheit der Mainzer Soziologie ist die duale Methodenausbildung im Studium. Im Bachelorstudiengang werden sowohl quantitative als auch qualitative Methoden der Sozialforschung gelehrt. Eine Spezialisierung auf einen Bereich ist im Masterstudium vorgesehen.
Der Bachelorstudiengang ist als sogenannter Zweifachbachelor konzipiert, d. h. die Studierenden können Soziologie sowohl im Kern- als auch im Beifach studieren und davon abhängig ihr Kern- oder Beifach wählen. Die Universität Mainz bietet mit einer großen Palette an Fächern viele Kombinationsmöglichkeiten für das Soziologie-Studium.
Wenn sie genauere Informationen möchten, besuchen sie die Seiten für Studieninteressierte und werfen sie einen ersten Blick in das Modulhandbuch der Studiengänge, um mehr über die Inhalte und den Aufbau des Studiums zu erfahren. Prinzipiell ist jeder Studiengang mit dem Kernfach Soziologie studierbar, der als Beifach angeboten wird. Die aktuellen Modulhandbücher sowie die zugehörigen Studienverlaufspläne finden Sie im Downloadbereich.

In den Studiengängen des Instituts für Soziologie sind im Sommersemester 2017 insgesamt 850 Studierende immatrikuliert. Diese verteilen sich auf die angebotenen Studiengänge wie folgt:

StudiengangAnzahl Studierender
Bachelor of Arts705
Master of Arts123
Diplom52
Magister Artium9
Summe850

Neben der Ausbildung der eigenen Soziologiestudenten hat das Institut einen großen Anteil an den Bildungswissenschaften, die ein Teil des Lehramtsstudiums sind.

(Stand:  SoSe 2017)

Ein Portal, das unter anderem die Deutsche Gesellschaft für Soziologie eingerichtet hat, bietet die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die Studienmöglichkeiten der Soziologie zu erhalten. Zu diesem Portal gelangen Sie hier.